8,11 Millionen Euro für Bildung und Kinder im Landkreis

  • Mittwoch, 29 Mai 2019 14:25
|  
(0 Stimmen)
8,11 Millionen Euro für Bildung und Kinder im Landkreis Bild von klimkin auf Pixabay

Der Ebersberger Stimmkreisabgeordnete Thomas Huber teilt mit, dass der Freistaat Bayern kommunale Hochbaumaßnahmen im Landkreis Ebersberg mit insgesamt 8,11 Mio. fördert: „Mit dieser Gesamtsumme steigen die Zuschüsse für den Landkreis im Vergleich zum vorigen Jahr um über 2 Millionen“, zeigt sich der Sozialpolitische Sprecher der CSU-Landtagsfraktion Huber, der sich stets für die finanzielle Unterstützung der Kommunen und der notwendigen Infrastruktur einsetzt, erfreut und ergänzt: „Hier zeigt der Freistaat erneut, wie wichtig ihm der kontinuierliche Ausbau von Schulen und Kitas ist“.

Diese Fördermittel sind für Thomas Huber auch ein wichtiger Eckpfeiler beim Erhalt und Bau der Bildungs- und Betreuungseinrichtungen gerade im stetig wachsenden Landkreis Ebersberg. Huber, der in seiner Funktion als CSU-Kreisrat vor einigen Jahren auch das vom Kreistag einstimmig beschlossene ‚Demografische Gesamtkonzept‘ für den Landkreis Ebersberg initiiert hat, verweist auf einen wichtigen Punkt daraus: „Damit sind wir auch vor dem Hintergrund der anhaltend starken Bevölkerungsentwicklung gut aufgestellt und können den Kindern im Landkreis in allen Gemeinden weiterhin bestmögliche Betreuungs- und Bildungschancen bieten.“

Folgende Baumaßnahmen, für die sich Thomas Huber eingesetzt hat, werden vom Freistaat unterstützt, wie heute vom Bayerischen Finanzministerium bekanntgegeben wurde:


Zuweisungsempfänger

Fördermaßnahme

Betrag in €

Gemeinde Aßling

Umbau und Erweiterung der Villa Kunterbunt

140.000

Stadt Ebersberg

Umbau und Erweiterung der Grund- und Mittelschule Ebersberg mit Neubau einer Sporthalle

190.000

Landkreis Ebersberg

Teilsanierung und Umbau am Gymnasium Grafing

920.000

Gemeinde Forstinning

Erweiterung der Kindertageseinrichtung Kunterbunt

201.000

Gemeinde Forstinning

Teilsanierung und Umbau der Grundschule

105.000

Markt Glonn

Baukostenzuschuss zum Umbau für weitere Krippenplätze in Zinneberg

61.000

Markt Glonn

Sanierung der Mittelschule Glonn

325.000

Stadt Grafing b. München

Generalsanierung und Erweiterung der Grundschule Grafing

1.984.000

Markt Kirchseeon

Baukostenzuschuss zur Erweiterung der Kindertageseinrichtung im Wernerhof

82.000

Markt Kirchseeon

Umbau des Pausenhofs der Grund- und Mittelschule Kirchseeon (Barrierefreiheit)

26.000

Markt Kirchseeon

Umbau und Erweiterung der Mittelschule Kirchseeon

579.000

Markt Markt Schwaben

Neubau einer Kindertageseinrichtung am Heribert-Schmid-Weg

390.000

Markt Markt Schwaben

Teilsanierung und Erweiterung der Kindertageseinrichtung Sonnenschein

111.000

Gemeinde Oberpframmern

Neubau einer Kinderkrippe

155.000

Gemeinde Pliening

Neubau einer Kindertageseinrichtung in Landsham

300.000

Gemeinde Poing

Neubau einer Grundschule mit Mittagsbetreuung, Ganztagsbetreuung, Sporthalle und Außensportanlagen, Gebrüder-Grimm-Straße

456.000

Gemeinde Poing

Neubau von zwei Kindertageseinrichtungen in der Gebrüder-Grimm-Straße

125.000

Zweckverband Staatliche Realschule Vaterstetten

Umbau und Erweiterung der Realschule Vaterstetten mit Neubau einer Sporthalle sowie Generalsanierung der bestehenden Sporthalle

606.000

Gemeinde Steinhöring

Ersatzneubau der Kindertageseinrichtung

37.000

Gemeinde Vaterstetten

Erweiterung des Kinderhorts in der Grundschule Baldham

88.000

Gemeinde Vaterstetten

Neubau einer Grund- und Mittelschule in Vaterstetten mit Sporthalle und Hallenbad

690.000

Gemeinde Vaterstetten

Umbau der Brennerei Baldham Dorf zu einer Kindertageseinrichtung

216.000

Gemeinde Vaterstetten

Umbau im Eberweg für einen Kindergarten

73.000

Gemeinde Zorneding

Neubau einer Kindertageseinrichtung im Schmiedweg

250.000



Kommunale Ausgleichsleistungen auf Rekordniveau

Mit Blick auf den weiterhin hohen Investitionsbedarf der bayerischen Kommunen werden die Fördermittel in diesem Jahr nochmals um 50 Millionen Euro auf 550 Millionen Euro erhöht. Ähnlich wie im Landkreis Ebersberg wird auch in anderen Landkreisen vor allem der Bau und die Sanierung von Schulen, schulischen Sportanlagen und Kindertageseinrichtungen gefördert. Der von den Kommunen angemeldete Bedarf kann auch in diesem Jahr wieder in vollem Umfang gedeckt werden. „Bildung bleibt die wichtigste Investition in die Zukunft unserer Kinder. Mit der Erhöhung der Zuschüsse um zehn Prozent wird der Freistaat auch seiner Verantwortung gerecht, eine bedarfsgerechte Infrastruktur in allen Landesteilen Bayerns zu erhalten. Angesichts der Rekordeinnahmen des Freistaats ist es schön zu sehen, dass davon auch unsere Ebersberger Kommunen profitieren“, erklärt Thomas Huber.

„Ich freue mich, dass die Regierungskoalition die kommunalfreundliche Landespolitik fortsetzt und die Bereitstellung erheblicher Mittel für den kommunalen Hochbau weiterhin fester Bestandteil des Haushalts ist.“ so Huber weiter. Insgesamt werden die Bezirke, Landkreise, Städte und Gemeinden in diesem Jahr sogar die Rekordsumme von 9,97 Milliarden Euro aus dem kommunalen Finanzausgleich erhalten.

Gelesen 172 mal

Aktuelle Termine

16Jul
17Jul
18Jul
11Sep
Mi Sep 11, 2019 @10:00 Uhr
Bürgersprechstunde

Landtags fraktion

Bürger sprechstunden

11Sep
Mi Sep 11, 2019 @10:00 Uhr
Bürgersprechstunde
21Okt
Mo Okt 21, 2019 @10:00 Uhr
Bürgersprechstunde
20Nov
Mi Nov 20, 2019 @10:00 Uhr
Bürgersprechstunde

Herz kammer

Face book

Foto galerie

(C) 2018 Thomas Huber   |   Impressum   |   Datenschutz