Freistaaat fördert Baudenkmäler im Landkreis mit 62.000 Euro

  • Mittwoch, 04 Juli 2018 09:01
|  
(0 Stimmen)
Pfarrkirche St. Johannes d.T., Straußdorf Pfarrkirche St. Johannes d.T., Straußdorf (c) AHert Wikimedia Commons

Die Bayerische Landesstiftung hat in ihrer heutigen Sitzung die Unterstützung zweier Projekte im Landkreis Ebersberg beschlossen, wie der Landtagsabgeordnete Thomas Huber mitteilt. Mit 28.526 Euro fördert sie die Sanierung und den Umbau eines privaten Anwesens in der Feldkirchener Str. in Parsdorf. Das Bayerische Landesamt für Denkmalpflege unterstützt dieses Vorhaben zusätzlich mit 20.000 Euro. Die Gesamtkosten werden mit rund 1.612.904 Euro veranschlagt, wobei die Höhe der zuwendungsfähigen Kosten 340.000 Euro beträgt. Die Landesstiftung übernimmt mit ihrem Zuschuss einen Anteil von 8,4 Prozent der zuwendungsfähigen Kosten. Zusammen mit dem Zuschuss des Landesamts beläuft sich die staatliche Förderung bei diesem Projekt auf 14,3 Prozent.

Des Weiteren erhält die Katholische Kirchenstiftung St. Johannes der Täufer für die Teil-Außenrenovierung und Sanierung des Dachstuhls der Pfarrkirche in Straußdorf 5.000 Euro bzw. 5 Prozent des denkmalpflegerischen Mehraufwands, der bei den Gesamtkosten von 315.000 Euro 100.000 Euro entspricht. Zusammen mit den weiteren staatlichen Zuschüssen beträgt die staatliche Förderung insgesamt 13.500 Euro bzw. 13,5 Prozent des denkmalpflegerischen Mehraufwands.

„Die überregionale Bedeutung dieser denkmalgeschützten und ortsbildprägenden Baudenkmäler wurde vom Entscheidungsgremium vollumfassend anerkannt. Ich bin der Staatsregierung für ihre Unterstützung und diesen wichtigen kulturellen Beitrag in unserem Heimatlandkreis sehr dankbar“, so Huber.

Gelesen 29 mal

Hier treffen Sie mich

19Jul
Do Jul 19, 2018 @19:00 Uhr
Festakt 50 Jahre THW OV Markt Schwaben
20Jul
Fr Jul 20, 2018 @14:00 Uhr
Sommersitzung des CSU-Kreisausschusses
21Jul
Sa Jul 21, 2018 @10:00 Uhr
CSU-Bezirksparteitag
21Jul

Landtags fraktion

Bürger sprechstunde

Herz kammer

Face book

Foto galerie

(C) 2018 Thomas Huber   |   Impressum   |   Datenschutz