Aktuelles von Thomas Huber - Thomas Huber

Die CSU-Fraktion macht den Erzieherberuf attraktiver: Dazu wird die Ausbildung in Bayern ab kommendem Schuljahr von fünf auf vier Jahre verkürzt. Die Initiative geht auf einen Dringlichkeitsantrag der CSU-Fraktion zurück.

Ziel ist es, noch mehr junge Menschen für die Arbeit im Kindergarten, in der Krippe und in ähnlichen Einrichtungen zu begeistern. Das Kultusministerium hat heute im Ausschuss für Bildung und Kultus sowie im Ausschuss für Arbeit und Soziales, Jugend und Familie über die Umsetzung berichtet.

Dazu Prof. Dr. Gerhard Waschler, bildungspolitischer Sprecher der CSU-Fraktion: „Der Beruf des Erziehers ist ein spannender Beruf. Deshalb müssen auch die Ausbildungsbedingungen attraktiver werden! Die Verkürzung um ein Jahr auf eine vierjährige Ausbildungsdauer ab dem Schuljahr 2021/2022 ist hier ein wesentlicher Baustein. So steht künftig ein einjähriges Vorbildungsjahr statt des zweijährigen Sozialpädagogischen Seminars am Beginn der Ausbildung. Gleichzeitig wird die Erzieherausbildung mit optimierten Praxisphasen verstetigt, bei der die Praxis in die theoretische Ausbildung integriert ist.“

Thomas Huber, sozialpolitischer Sprecher der CSU-Fraktion, ergänzt: „Gerade die frühkindlichen Bildungsprozesse haben sowohl für die Entwicklung als auch für den weiteren Bildungsweg von Kindern eine herausragende Bedeutung. Deshalb bleibt die Qualität der Erzieherausbildung weiter hoch. Die Attraktivität sozialer Berufe ist aber auch eng an das Thema Vergütung gekoppelt. Hier müssen sich die zuständigen Tarifparteien bewegen. Und auch das gesellschaftliche Ansehen sozialer Berufe müssen wir steigern und die herausragenden Leistungen dieser Menschen stärker nach außen darstellen. Die HERZWERKER-Kampagne des Sozialministeriums ist ein erster Schritt dazu.“

Der Landtag hatte dem entsprechenden Dringlichkeitsantrag „Ausbildung zur Erzieherin oder zum Erzieher modernisieren“ im März 2020 zugestimmt.

 
Freigegeben in Aktuelles

Der überregional aktive Musik-Verein "Carl Orff Competition e.V.", der seinen Sitz in Kirchseeon hat, erhält für die Durchführung seines Jubiläums-Festivals 2021 insgesamt € 28.500 aus dem diesjährigen Kulturfonds. Dies teilt der Ebersberger Stimmkreisabgeordnete Thomas Huber mit: „Im zweiten Jahr von Corona ist es uns besonders wichtig, die durch Einnahmeverluste schwer getroffenen bayerischen Kulturschaffenden weiterhin verlässlich zu unterstützen.

Ich freue mich, dass auch in diesem Jahr eine Initiative aus dem Landkreis Ebersberg begünstigt wird.“ Es sei es eine gute Botschaft an die Kultur in Bayern, dass der Beschluss über den Kulturfonds 2021 im Bereich Kunst für Fördermittel in Höhe von rund € 6,8 Millionen heute im Haushaltsausschuss mit großer Einigkeit gefasst worden ist, so Thomas Huber weiter.
 
„Um unsere vielfältige bayerische Kulturlandschaft über die Krise hinwegzuretten, ist neben dem bayerischen Kulturrettungsschirm auch der Kulturfonds ein wichtiger Beitrag. Die Veranstalter brauchen jetzt vor allem Planungssicherheit, denn viele von ihnen sind bereits in Vorleistung getreten“, erläutert Thomas Huber, der sich in den vergangenen Wochen und Monaten häufig mit der lokalen Kunst- und Kulturszene ausgetauscht und dabei auch mehrere Gesprächsrunden mit Kulturminister Bernd Sibler in die Wege geleitet hat.
 
Heuer können fast alle beantragten Kulturprojekte in ganz Bayern gefördert werden, lediglich 1 von 105 Projekten wurde abgelehnt. Gemeinsam mit Kultusminister Bernd Sibler hatte der Ausschuss für Wissenschaft und Kunst vorab intensiv und konstruktiv über den Kulturfonds 2021 beraten, dieses deutschlandweit einmalige Instrument der Kulturförderung. Sibler versicherte, dass der Vollzug weiterhin so flexibel wie haushaltsrechtlich möglich gestaltet werde. Gerade für die Theater- und Musikschaffenden, die ihre Einnahmen vor allem durch Präsenzveranstaltungen generierten, sei weiterhin ein flexibler Vollzug des Kulturfonds essentiell. Auf Projektveränderungen, -verschiebungen und Absagen werde soweit irgend möglich Rücksicht genommen.

Freigegeben in Aktuelles

Aktuelle Termine

03Dez
04Dez
Sa Dez 04, 2021 @10:00 Uhr
BRK-Landesversammlung
07Dez
07Dez
Di Dez 07, 2021 @11:00 Uhr
Arbeitskreis Sozialpolitik

Landtags fraktion

Bürger sprechstunden

15Dez
Mi Dez 15, 2021 @12:00 Uhr
Telefonische Bürgersprechstunde
21Mär
Mo Mär 21, 2022 @14:00 Uhr
Bürgersprechstunde
02Mai
Mo Mai 02, 2022 @10:00 Uhr
Bürgersprechstunde

Herz kammer

Face book

Foto galerie

(C) 2018 Thomas Huber   |   Impressum   |   Datenschutz